EinE Starke ERKENNTNIS

Diabetes Typ2 wird vom Umfeld beeinflusst und im Kopf entschieden!

Pass auf Dich auf!

by Zuckerspiegel

Diabetes ist ein globales Gesundheitsproblem mit enormen sozioökonomischen Auswirkungen und nun auch ein Teil in deinem jetzigen Leben durch dein bisheriges Leben.

 

PASS AUF DICH AUF!

Hören wir oft von Menschen, die uns nahe sind. Tun wir das aber auch? Passen wir tatsächlich auf uns auf, und achten darauf, was wir wirklich brauchen?

Achtsamkeit als Methode, dass eigene Bewusstsein zu trainieren, ist in den letzten Jahren sehr publik geworden, vor allem im Bereich des Selbstmanagements um etwas für sich selbst tun ist dabei der Kern, um selbstsicherer, ruhiger und vor allem authentischer zu handeln.

Herausforderung Selbstachtsamkeit

Momente in denen Stress und das Funktionieren, die Oberhand im Leben bekommen, kennst Du sicher auch. Ganz schnell tritt man selbst in den Hintergrund, und alles läuft automatisch ab.

Die Ursache vollumfänglich zu verstehen, eine nachhaltige Lösung zu entwicklen und nicht nur auf Anzeichen zu reagieren, als Anspruch einer neuen SELBST- ACHTSAMKEIT. Der Wandel zu dieser Geisteshaltung zeigt einen Weg zu einem dringend erforderlichen Aufbruch ins TUN.

Die heutige Welt ist eine chaotische Konzentration vieler humaner, technischer, sozialer, ökologischer und ökonomischer Faktoren, die sich nicht mehr ausreichend nach gängigen oder erlernten Methoden ordnen lassen, da die Politik als Regulativ der wirtschaftlichen und kulturellen Globalisierung massiv hinterherhinkt.

Soziale Komponenten werden ignoriert oder unzulänglich vereinfacht, der Faktor Mensch als eigentlicher Träger der Wirtschaft wird technisiert und in eine Matrix aus Zahlen und Statistiken umgewandelt. Da emotionale, sinnliche, freudvolle und andere hochkomplexe Komponenten dadurch verschwinden, oder unerkannt bleiben, sind Fehlentscheidungen in einem größeren Gesamtrahmen beinahe vorprogrammiert.

In einfachen Worten ausgedrückt: Oft wird der Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen, doch inzwischen erkennen Menschen gelegentlich auch keine Bäume mehr. Zuletzt werden die Bäume gefällt, auf denen wir selbst gerade sitzen.

Ich bin überzeugt, schwierige Sachverhalte und Regelsysteme zu analysieren, exakt in Szenarien zu denken, Kausalitäten und Korrelationen schnell zu erkennen und all dies anschaulich, kurz und klar, präsentieren zu können, zu den wichtigsten Eigenschaften zählt, die man mitbringen muß.

Für das erfolgreiche Erforschen der Ursache benötigt man neben Neugierde, Offenheit und Leidenschaft aber vor allem Mut zur Intuition und eine ausreichende psychische Widerstandsfähigkeit.

Wenn du es eilig hast gehe langsam. Dieses Zitat von Lothar M. Seiwert ist ein Klassiker, und klingt paradox: Wer sich unter Stress und Zeitdruck bewusst mehr Zeit für die einzelnen Tätigkeiten nimmt, erledigt mehr und erzielt bessere Ergebnisse. Multitasking ist out und nachgewiesen ineffizient. Unser Gehirn ist wesentlich leistungsfähiger, wenn wir ausgeglichen und erholt sind.

Selbstbewusstsein

  1. Du hast erkannt, dass du etwas an deinem Leben durch Diabetes ändern darfst/sollst/könntest/musst.
  2. Dir ist bewusst, dass jede Veränderung nur bei dir beginnen kann.
  3. Kein anderer Mensch ist für deine Lebenssituation verantwortlich – außer Du! 

Kannst Du das akzeptieren, wie es ist — nur für einen Augenblick?

Auf einer Skala von 1-5 (1 = 0%, 2 =25%, 3 = 50%, 4 =75% und 5 = 100%)?

Du hast tief verwurzelte Überzeugungen, welche dich im Leben hindern und auch blockieren?

  1. Könntest Du diese Überzeugungen loslassen — nur für jetzt?
  2. Würdest Du diese Überzeugungen loslassen, wenn Du könntest?
  3. Wann würdest Du diese Überzeugungen loslassen können?”
0 comment

Related Articles

Kommentar verfassen